Gabriela Stellino

Freischaffende Künstlerin
Dozentin der Kunstschule Hohenstein seit 2005

 
Dozentin für:   Basisausbildung, Grundkurs Aquarell
für Erwachsene
Sommerakademie: Aquarell und Illustration
für Erwachsene

 
1963   geboren in Resistência, Argentinien
1979 - 1982   Staatliche Akademie für Bildende Kunst Manuel
Belgrano, Buenos Aires
1983 - 1985   Staatliche Hochschule für Bildende Kunst Pridilliano
Pueyrredon, Buenos Aires
1979 - 1985   Bildkomposition, Zeichnung und Malerei bei Pipo
Ferrari, Roberto Paez, Raul Scarano, Antonio Pujia,
Oliva, Georgina Labreau, Aida Carballo
1986   Wohnsitzwechsel nach Salvador da Bahia, Brasilien
1987 - 1989   Plastik in den Kunstwerkstätten des Museums für
Moderne Kunst
1987 – 1989   Klangplastiken in Zusammenarbeit mit dem brasilianischen Musiker und Dozenten Roberto Castro (Studium beim Schweizer Instrumentenbauer und Klangexperimentator Walter Smetak, (1913 - 1984)
1990 – 1997   Zusammenarbeit mit dem Kultusministerium des
Landes Bahia, Institut Visconde de Mauá
1995 - 1996   Gastdozentin an der Staatlichen Theaterhochschule
Bahia
1996 - 1997   Bühnenbild und Visuelle Gestaltung für das
Sozialprojekt CRIA, Theaterpädagogik mit
Straßenkindern, UNICEF
1998   Wohnsitzwechsel nach Freiburg, Deutschland
1999   Mitglied beim Bundesverband Bildender Künstler,
BBK, Deutschland
2002   Mitglied des Basler Kunstvereins, Kunsthalle Basel,
Schweiz
seit 2005   Dozentin der Kunstschule Hohenstein

Mitglied bei a.c.e.c.a (association pour la création d’évènements culturels et artistiques), Strasbourg, Frankreich
Dozenturen: Jugendkunstschule Freiburg, Kunstschule Hohenstein in Rottweil, Kunstschule Offenburg, Akademie für Kommunikation Freiburg

Lebt und arbeitet in Freiburg